Schwerpunkte

WEKA FACHMEDIEN GmbH

WEKA FACHMEDIEN GmbH

Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar, Deutschland

E-Mail: info@weka-fachmedien.de
Internet: www.weka-fachmedien.de

Telefon: 089/25556-1000
Fax: 089/25556-1396

Firmenbeschreibung

WEKA FACHMEDIEN GmbH ist ein führender Anbieter crossmedialer Marken für die Zielmärkte professionelle Elektronik, Automation, Energietechnik, Elektrohandel/-handwerk und ITK.

Zu unserem Portfolio zählen die renommierten Medienmarken »Markt&Technik«, »Elektronik«, »Elektronik automotive«, »DESIGN&ELEKTRONIK«, »Computer&AUTOMATION«, »Smarter World«, »medical design«, »ICT CHANNEL«, »funkschau«, »Smarthouse Pro«  und »LANline« ebenso wie die erfolgreichen Webdienste »elektroniknet.de«, »computer-automation.de«, »ict-channel.com«, »funkschau.de«, »lanline.de«, »smarthouse-pro.de«, »smarterworld.de« und »medical-design.news«.

Bei WEKA FACHMEDIEN sind über 140 Mitarbeiter tätig, davon mehr als die Hälfte in den Redaktionen - stets auf der Suche nach aktuellen Informationen und relevantem Hintergrundwissen für anspruchsvolle B-to-B-Entscheider.

Produkte/Linecard

ICT CHANNEL
ICT CHANNEL liefert dem ITK-Channel die Informationen, die ihn in seinem Tagesgeschäft unterstützen; mit der Printausgabe und rund um die Uhr auf ict-channel.com. In welchen Bereichen gibt es Lieferschwierigkeiten? Hat mein Lieferant Probleme? Wie gut ist die Unterstützung durch meinen Herstellerpartner? Wer gehört zu den besten Distributoren? Fragen, die das ICT CHANNEL-Redaktionsteam in ihrem Printtitel und auf www.ict-channel.com beantwortet: kompetent, kritisch und meinungsstark. ICT CHANNEL genießt eine hohe Glaubwürdigkeit bei ITK-Entscheidern. ICT CHANNEL veröffentlicht darüber hinaus maßgeschneiderte Sonderpublikationen, unter anderem zu den Themen Digital Signage, Security, Value Added Distribution, und veranstaltet jedes Jahr erfolgreiche Events, wie das ITK-Spitzentreffen und die Channel Konferenz.


Weitere Medienmarken

Computer&AUTOMATION
Die Medienmarke Computer&AUTOMATION steht für redaktionelle Qualität, zielgenaue Verbreitung und hohe Glaubwürdigkeit bei den Entscheidern in der Fertigungs und Prozesstechnik. Das monatliche Automatisierungsmagazin Computer&AUTOMATION berichtet über die Themen der gesamten Automatisierungs-Pyramide in der Fertigungs- und Prozessindustrie. Für erfolgreiche Crossmedia-Kampagnen bieten sich neben den Printausgaben von Computer&AUTOMATION, der Webdienst www.computer-automation.de und der Automations-Newsletter an. www.computer-automation.de berichtet maßgeschneidert und rund um die Uhr aktuell über die Themen der gesamten Automatisierungs-Pyramide in der Fertigungs- und Prozessindustrie. Der Automations-Newsletter bietet maßgeschneiderte News, Produktberichte und Fachbeiträge. Die Medienmarke Computer&AUTOMATION verhilft Anbietern in der Automatisierung zur Steigerung ihres Kommunikationserfolges.

funkschau 
funkschau ist das Medium für Business IT, Telekommunikation und alle Facetten der Digitalisierung. Die hohe Abonnement-Auflage bestätigt den redaktionellen Nutzwert und die Glaubwürdigkeit der funkschau. Einflussreiche ITK-Entscheider vertrauen ihrer funkschau, wenn sie sich über neue Produkte, Lösungen, Dienste und Strategien in der professionellen IT und Telekommunikation informieren. Sie nutzen die vierzehntägliche funkschau ebenso intensiv wie den tagesaktuellen Webdienst funkschau.de und den funkschau.de-Newsletter. Die Sonderhefte der funkschau rücken Themenbereiche mit hoher Marktrelevanz in den Mittelpunkt und beleuchten gemeinsam mit funkschau.de Trends wie „Digital Signage", „Datacenter", „Digital Workplace" oder „Security". Die funkschau-Leser finden hier gebündeltes Expertenwissen für fundierte Investitionsentscheidungen.

LANline
Die LANline ist seit mehr als 30 Jahren in der Branche etabliert und die renommierte Fachzeitzeitschrift für Computernetzwerke, IT-Infrastruktur sowie Daten- und Telekommunikationssysteme. Die Schwerpunkte liegen unter anderem bei der der Infrastruktur für Rechenzentren sowie bei der Verkabelung in IT und OT, die unter anderem auch eine unverzichtbare Grundlage für die neue 5G-Vernetzung darstellt. Weitere wichtige Aspekte der herstellerunabhängigen und objektiven Berichterstattung sind die IT-Security und das technische IT-Management in all seinen Facetten. Leserinnen und Leser finden ihre Informationen über Branche und Technik in der monatlich erscheinenden Print-Ausgabe, im E-Paper, tagesaktuell online, in wöchentlichen E-Mail-Newslettern sowie in allen wichtigen Social-Media-Kanälen.
Zum LANline-Portfolio gehören zudem Fachkonferenzen wie die Tech Foren für das Verkabelungsumfeld und das Datacenter Symposium für die komplette RZ-Infrastruktur, außerdem virtuelle Thementage sowie hochkarätige Web-Seminare.

DESIGN&ELEKTRONIK
Die DESIGN&ELEKTRONIK berichtet jeden Monat über den Stand der Technik, Lösungen für aktuelle und drängende Probleme, aktuelle Entwicklungen und Trends zu allen Themen, die für Entwickler in der professionellen Elektronik relevant sind. Laut LA ELFA 12/13 (Leseranalyse Elektronik-Fachzeitschriften) ist DESIGN&ELEKTRONIK die meistgelesene monatliche Elektronik-Fachzeitschrift Deutschlands mit 65.000 Lesern pro Ausgabe. Die Webseite www.design-elektronik.de bildet einen Teil des Business-Netzwerks elektroniknet.de.

Elektronik
Die vierzehntägliche Fachzeitschrift »Elektronik«, der Webdienst elektroniknet.de sowie der elektroniknet.de-Newsletter informieren über den gesamten Bereich der industriellen Elektronik. Das Themenspektrum umfasst Bauelemente und Baugruppen, Mess-, Steuer- und Regeltechnik, Automatisierung, Kommunikationstechnik, Hard- und Software sowie computerunterstütztes Entwickeln, Fertigen und Testen. Die Webseite www.elektronik.de bildet einen Teil des Business-Netzwerks elektroniknet.de.

Elektronik automotive

Das Monatsmagazin Elektronik automotive informiert in der notwendigen Tiefe über zukunftsorientierte Lösungen, Konzepte und Produkte der Automobilelektronik. Die Webseite www.elektronik-automotive.de bildet einen Teil des Business-Netzwerks elektroniknet.de. Der Automotive-Newsletter ist mit aktuellen Trends, Produkten und Fachwissen der ideale Werbeträger. Mit Elektronik automotive fahren Sie besser, wenn Sie Ihre Kunden direkt und effektiv erreichen wollen!

Smarter World
Smarter World ist das Medium für Energieeffizienz und intelligente Energieversorgung. Durch die breit aufgestellten und ineinandergreifenden Themen zeigt Smarter World aktuelle und zukunftsorientierte Aspekte mit unterschiedlichen Blickwinkeln in den elektronischen, wirtschaftlichen und politischen Bereichen. Smarter World berichtet über neue Konzepte und Geschäftsmodelle rund um die Energieerzeugung und -verteilung bis hin zur effizienten Nutzung der Energie. Rund um die Uhr informiert www.smarterworld.de über die neuesten Entwicklungen bei erneuerbaren Energien, Energieeffizienz, Elektromobilität, grüner Elektronik sowie über die politischen Diskussionen und neue Regulierungen. Der wöchentliche Newsletter ist mit aktuellen Trends, Produkten und Fachwissen der ideale Werbeträger.

Markt&Technik
Markt&Technik, die unabhängige Wochenzeitung für Elektronik, berichtet jede Woche aktuell über das Marktgeschehen, Technik-Trends, Innovationen, Management, neue Produkte und Hintergründe in der Elektronik-Industrie. Klare Rubrizierung, umfassende Marktübersichten und Schwerpunktberichte bieten den verlässlichen Überblick über alle wichtigen Bereiche der Elektronik. Markt&Technik ist seit vielen Jahren die Nummer Eins im Werbemarkt (Fachzeitschriften-Segment Elektronik), mit den höchsten Werten bei Werbeumsatz und Werbevolumen. Laut LA ELFA 12/13 (LESERANALYSE ELEKTRONIK-FACHMEDIEN) hat die Markt&Technik mit 108.800 Lesern pro Ausgabe die höchste Reichweite unter den Elektronik-Fachzeitschriften in Europa. Die Webseite www.markt-technik.de bildet einen Teil des Business-Netzwerks elektroniknet.de.

medical design
Die Fachzeitschrift und das dazugehörige Fachportal www.medical-design.news richten sich an Entscheider in der Entwicklung, Fertigung sowie im Management von Medizintechnik-Herstellern. Die Berichterstattung deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette - Zulieferer, OEM, Handel und Anwender - ab, und geht damit über die Medizinelektronik hinaus. Weit über die reine Produktberichterstattung hinaus, bietet medical design somit für technisches Management, Entwickler, Konstrukteure und Investitionsverantwortliche, die Medizintechnik-Produkte und –Geräte herstellen, vertreiben und einkaufen, wertvolles Fachwissen rund um die Medizintechnik. Dabei steht die Herstellung der Geräte ebenso im Fokus wie deren Einsatz am Patienten. Schwerpunktthemen von medical design sind Medizinelektronik, Hard- und Software sowie Werkstoffe und OEM-Ausrüstung für die Medizintechnik. Neben elektronischen und elektromechanischen Bauelementen und Baugruppen sind auch die verschiedenen Bestandteile von Systemen, Subsysteme sowie vollständige Plattformen Themen der Berichterstattung. Rund um die Uhr informiert www.medical-design.news über die neuesten Technologien und aktuellen Trends aus der Medizintechnik.

Smarthouse Pro
Smarthouse Pro berichtet zwölfmal im Jahr über die wichtigsten Entwicklungen und Technologien aus dem Smart-Home- und Smart-Building-Markt. Das neue Fachmedium rund um Vernetzung und Automation von Gewerbegebäuden und Wohnhäusern ist mit seiner klaren thematischen Ausrichtung einzigartig in der deutschen Medienlandschaft und beleuchtet einen aufstrebenden Markt, der in den kommenden Jahren im Zuge der Digitalen Transformation außergewöhnlich schnell wachsen wird. Zielgruppe sindElektroinstallationsbetriebe, Planer und Errichter, Elektro- und ITKFachhandel, Systemintegratoren, Großhändler, Fachverbände/Kooperationen, Bauwesen, Wohnungsgesellschaften und Facility Management.

elektroniknet.de
Die unabhängige Institution IVW prüft die Nutzung von Online-Werbeträgern. Demzufolge ist elektroniknet.de mit großem Abstand der führende Webdienst für professionelle Elektronik. Bereits seit 1998 berichtet elektroniknet.de rund um die Uhr über alle wichtigen Trends, Produkte und Unternehmens-News aus der Elektronik-Welt. Die größte Elektronik-Fachredaktion der Welt steht hinter elektroniknet.de. Diese füllen elektroniknet.de mit News, Produktberichten und Fachwissen. Die Leistungsdaten von elektroniknet.de sind beeindruckend – fast 65.000 News, Produkt- und Fachartikel sowie rund 14.000 Firmen im umfassenden Anbieterverzeichnis. elektroniknet.de ist die unangefochtene Nummer Eins unter den IVW-Online-geprüften Webdiensten für professionelle Elektronik. Elektronik-Entscheider aus Entwicklung, Einkauf und Management können sich in elf Rubriken maßgeschneidert informieren: von Automation, Automotive, Halbleiter über Distribution, E-Mechanik und Fertigung bis zu Embedded, Kommunikation, Bauelemente, Messen+Testen, Opto und Power. Neben News und technischen Fachbeiträgen sorgen Karriere-Tipps, die wichtigsten Köpfe der Elektronik-Branche, ebenso informative wie unterhaltsame Videos, Bildergalerien, ein umfassendes Lexikon und nützliche Whitepapers dafür, dass für viele Elektronik-Entscheider elektroniknet.de ihre wichtigste Informationsquelle im Berufsleben ist.  elektroniknet.de bietet zielgenaue Kommunikationsmöglichkeiten für Werbetreibende. Neben Bannerwerbung gibt es Sponsoring, Newsletter-Werbung, Terminpräsentation, Webcasts, Whitepaper und viele weitere innovative Formate, die Anbietern in der Elektronik zur Steigerung ihres Kommunikationserfolgs verhelfen. 

Standorte/Lager

WEKA FACHMEDIEN GmbH
Richard-Reitzner-Allee 2
85540 Haar bei München

WEKA FACHMEDIEN GmbH
Redaktion Computer&AUTOMATION
Parkweg 11
87719 Mindelheim

Firmenausrichtung

Die WEKA FACHMEDIEN GmbH ist einer der führenden Fachmedienanbieter in den Zielmärkten Elektronik, Automation sowie ITK und setzt Maßstäbe in der B-to-B-Kommunikation. Zum Portfolio gehören zahlreiche renommierte Medienmarken.

Gründungsdatum

1998

Zielmärkte

professionelle Elektronik, Automation, Energietechnik, Elektrohandel/-handwerk, ITK

Bilder